13.05.2016 | Dr. Tim Ostermann MdB
Bund unterstützt Kommunen beim Städtebau
Soziale Städte, aktive Stadt- und Ortsteilzentren, Denkmalschutz und Städtesanierung – hierfür setzte der Bund im vergangenen Jahr im Kreis Herford und in Bad Oeynhausen 768.000 Euro Städtebauförderung gewinnbringend ein. Das Geld floß in 2015 etwa in Maßnahmen wie das Projekt "Aktive Zentren" in Bad Oeynhausen, das Zentrenprogramm Innenstadt in Herford oder den Stadtkern Spenge. Vom Innovationszentrum Bad Oeynhausen, über das OWL Expo-Projekt „Haus des Möbels“ in Herford bis hin zur Großwohnsiedlung in der Herforder Nordstadt konnte die Region schon in der Vergangenheit von den Bundesmitteln spürbar profitieren.
Zusatzinfos weiter

12.05.2016 | Dr. Tim Ostermann MdB
Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter
Themen der 54. Ausgabe sind:

- Erklärung des Berliner Kreises in der Union
- Besuche aus dem Wahlkreis
- Junge Unternehmerin zu Besuch
 
Wenn Sie "Ostermann direkt" per Email erhalten wollen, können Sie sich über diesen Link anmelden: ANMELDUNG
weiter

12.05.2016 | Tim Ostermann MdB
Bundestagsabgeordneter Tim Ostermann gibt Einblick in politische Arbeit
 Politik triff Wirtschaft – das ist das Ziel des Know-how-Transfers, einer Projektwoche der Wirtschaftsjunioren Deutschland, an der die Herforderin Alexandra Altmann in dieser Woche teilnimmt. Eine Woche lang begleitet sie den heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Tim Ostermann (CDU) in seinem Alltag im Deutschen Bundestag und erhält Einblicke in den Berliner Politikbetrieb.                                                            

„Es ist wichtig, dass zwischen Politik und Wirtschaft ein Austausch stattfindet“, sagt Tim Ostermann. „So können wir Politiker uns ein Bild davon machen, welche Auswirkungen die Entscheidungen im Bundestag für das einzelne Unternehmen haben.“ Gleichzeitig wachse das Verständnis für die Anliegen der „anderen Seite“. „Deshalb freue ich mich, das Projekt der Wirtschaftsjunioren unterstützen zu können“, so Ostermann weiter. 

weiter

12.05.2016 | Tim Ostermann MdB
Gruppe aus dem Wahlkreis besucht Bundestagsabgeordneten in Berlin
Eine Gruppe aus dem Wahlkreis – überwiegend Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes und Mitarbeiter des Lukas-Krankenhauses in Bünde – hat den heimischen Bundestagsabgeordneten Tim Ostermann (CDU) in Berlin besucht und dabei Einblicke in den Arbeitsalltag des Parlamentariers erhalten. Den 50 Besuchern wurde ein vielfältiges Programm geboten, bei dem die Geschichte Berlins erlebbar gemacht wurde.

Zum Auftakt besichtigten sie das Verteidigungsministerium und nahmen an einem Informationsgespräch mit einem Experten teil. „Uns wurde die Arbeit der Bundeswehr und ihre Aufgaben bei Auslandseinsätzen näher gebracht. Das war sehr interessant“, sagte der Herforder Patrick Kretlow. Auch eine Führung im Bundeskanzleramt ermöglichte den Bürgern einen Blick hinter die Kulissen.

weiter

29.04.2016 | Dr. Tim Ostermann MdB
Bundestagsabgeordnete haben Ablehnung des B61-Neubaus im Verkehrsministerium deutlich gemacht

Dr. Tim Ostermann und Stefan Schwartze, Bundestagsabgeordnete für den Kreis Herford und Bad Oeynhausen, sowie ihre Kollegen aus Minden, Steffen Kampeter MdB und Achim Post MdB, kamen heute zu einem Gespräch mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann MdB, zusammen. Die Bundestagsabgeordneten hatten um einen Termin mit dem Staatssekretär gebeten, um deutlich zu machen, dass der zweispurige Neubau der B 61 durch die Weserauen in Dehme im neuen Bundesverkehrswegeplan nichts zu suchen hat.

Die Hinweise der heimischen Abgeordneten stießen bei Ferlemann auf Gehör. Er sendete „positive Signale, dass der Neubau der B61 bereits im Vorfeld der Entscheidung des Bundeskabinetts aus dem Bundesverkehrswegeplan gestrichen werden könnte“, wie Stefan Schwartze und Tim Ostermann nach den Gespräch berichteten.

weiter

28.04.2016 | Dr. Tim Ostermann MdB
Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter
Themen der 53. Ausgabe sind:

- Situation der Heilmittelerbringer verbessern
- Besuch vom ZDF
- Deutschland fit machen für die Zukunft
 
Wenn Sie "Ostermann direkt" per Email erhalten wollen, können Sie sich über diesen Link anmelden: ANMELDUNG
Zusatzinfos weiter

22.04.2016 | Dr. Tim Ostermann MdB
Heimischer Bundestagsabgeordneter Dr. Tim Ostermann gegen Ausbau des Schienenprojektes „ABS/NBS Hannover – Bielefeld“
 Die Unionsabgeordneten mehrerer Wahlkreise auf Bundes-, Landes- und Europaebene aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, die von den derzeitigen Planungen des trassenfernen Ausbaus des Schienenprojektes „ABS/NBS Hannover – Bielefeld“ betroffen sind, schließen sich zu einer gemeinsamen Erklärung gegen die Realisierung zusammen. Die Europaabgeordneten Burkhard Balz und Elmar Brok, die Bundestagsabgeordneten Maik Beermann, Steffen Kampeter und Dr. Tim Ostermann, sowie die Landtagsabgeordneten  Otto Deppmeyer, Karsten Heineking, Kirstin Korte, Sebastian Lechner und Dr. Max Matthiesen erklären gemeinsam:

 

weiter

19.04.2016 | Dr. Tim Ostermann MdB
Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne besucht Gesundheitsstandort Bad Oeynhausen und diskutiert mit seinem heimischen Kollegen Dr. Tim Ostermann MdB über die Situation der Heilmittelerbringer.

„Sie brauchen die Anerkennung für Ihren Beruf, die Sie verdienen.“ Das war einer der zentralen Aussagen, die Dr. Roy Kühne den Heilmittelerbringern zurief, die der Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Tim Ostermann am Dienstagabend ins Seniorenzentrum Bethel in Bad Oeynhausen gefolgt waren. Kühne ist für diese Berufe im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages zuständig.

Die Vergütung für Heilmittelerbringer, also Physiotherapeuten, Masseure, Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen muss attraktiver werden. Die Wertschätzung für diese Berufe muss steigen. Das war die einhellige Aussage der anwesenden Therapeuten und Praxisinhaber. 

weiter

14.04.2016 | Dr. Tim Ostermann MdB
Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter
Themen der 52. Ausgabe sind:

- 700 Gäste bei Veranstaltung mit Verfassungsschutzpräsident Maaßen
- Blaulichtabend mit THW-Präsident Broemme in Bünde
- Praktikum bei der Herforder Polizei
 
Wenn Sie "Ostermann direkt" per Email erhalten wollen, können Sie sich über diesen Link anmelden: ANMELDUNG
Zusatzinfos weiter

14.04.2016 | Dr. Tim Ostermann MdB
Heimischer CDU-Bundestagsabgeordneter lernt Alltag der Beamtinnen und Beamten in Herford kennen.

Tim Ostermann, CDU-Bundestagsabgeordneter für den Kreis Herford und Bad Oeynhausen, konnte sich jetzt ein Bild von der Arbeit der Polizistinnen und Polizisten im Kreis Herford machen. Einen Tag lang begleitete er die Beamten der Kreispolizeibehörde an der Hansastraße.

Empfangen wurde Ostermann von Polizeidirektor Dirk Zühlke und Pressesprecher Michael Albrecht. Bei dem anschließenden Besuch der Dienststellen der Direktion Kriminalität, der Kriminalwache, dem Erkennungsdienst und der Ermittlungsgruppe für Wohnungseinbrüche konnte der Abgeordnete aus Löhne, der Mitglied des Innenausschusses des Deutschen Bundestages ist, die Ermittlungsmethoden der Kriminalpolizei kennen lernen.

weiter